GASTSTÄTTE

Herr Bergs Garten
get_adobe_reader3

GARTENVEREIN

1. Preisträger der Stadt Leipzig im Wettbewerb Kleingartenanlagen 2016

NEU-LINDENAU e.V.

Saalfelder Straße 70
04179 Leipzig

Mitglied im:

Stadtverband-KGV-

Anerkanntes Naherholungsgebiet & 1. Preisträger der Stadt Leipzig im Wettbewerb der Leipziger Kleingartenanlagen 2016

Spielplatz

Herzlich Willkommen
 in unserem Gartenverein “Neu Lindenau”

 im sanierten Wohngebiet des Neu-Lindenauer Dunckerviertels.
Hier gibt es 200 Parzellen,
die von unseren Pächtern liebevoll gepflegt werden,
dazu mit Spielplatz, mit Gaststätte, mit Vogelvoliere und
vielen schönen grünen Ecken.

Besuchen Sie uns doch mal!
 

Blick zur Kantine und  Spielplatz

Wir sind ein
kinderfreundlicher Verein,
ein schöner Spielplatz
mit großer Spielwiese
am Vereinsheim steht
für alle Kinder offen und
wird auch rege genutzt.

Unsere Gartenanlage ist nicht nur für Gartenbesitzer zugänglich sondern
für alle Bewohner der
umliegenden Wohngebiete.

Auch die Vogelvoliere
sowie Bänke
in den Ruhezonen laden
zum Verweilen ein.

Aktuelle Informationen

 

Gartenjahr 2020!

 

 

12.06.2020

AUSHÄNGE / INFORMATIONEN

 Aktueller Hinweis zum Gartenfest und der Gemeinschaftsarbeit 2020

14.07.2020

Neudorff

Infoservice:
Juli 1  2020

 

 

 

02.03.2020

AUSHÄNGE / INFORMATIONEN

Termine vom Verein 2020

 

 

 

12.06.2020

AUSHÄNGE / INFORMATIONEN

Ordnungshinweise_2020

Februar 2020

AUSHÄNGE / INFORMATIONEN

neu gewählter 1. Vorsitzender: Herr Frank Gebbert
neue Kassiererin Energie: Frau Thenau

29.03.2020

Pflanzenmarkt wieder eröffnet!

Pflanzenmarkt

 

 

Hauptweg, Blick zum Eingang Saalfelder/ Duncker Str.

Der Blick über einen Teil unserer Anlage

 

Datenschutzerklärung

Pflanzenmarkt

INFO der WAG zur Wasserqualität

11.06.2020

freie Gärten:
Nr. 71 

Hauptweg, Blick zum Eingang Saalfelder/ Duncker Str.

Der Blick über einen Teil unserer Anlage

Aktuelles für Mitglieder im Verein

Neue Ordnungshinweise
Pflichten im Verein

Beginn: 03.10.2019

Besucherzähler Bbcode 

sächsischen Allgemeinverfügung „Ausgangsbeschränkung“ vom 22.03.2020