Chronik

(In Bearbeitung)

  • Kinderfest Sommer 2024
    Wir möchten Euch gern kurz vom Kinderfest am vergangenen Sonntag berichten, das uns allen Spaß gemacht hat. Es waren 12 Kinder aus verschiedenen Ecken des Vereins dabei, die vor allem Spaß an der Garten-Rallye und dem Schubkarren-Parcours gefunden hatten. Wir freuen uns schon auf weitere Aktionen! Euer Team vom Gartenaktiv
  • Unsere Voliere hat in Vorbereitung auf das Sommerfest neue Schilder erhalten
  • Die Terrasse unserer Gaststätte erstrahlt in neuem Gesicht
    Die Terrasse unserer Gaststätte erstrahlt in neuem Gesicht und bereitet sich auf das nahende Sommerfest vor.
  • Pflanzenbörse am 27. April 2024
    Am 27. April 2024 fand bei bestem Frühlingswetter die erste Pflanzenbörse in Zusammenarbeit der Kleingarten- und Schrebergartenvereine Neu-Lindenau e.V., Bach’sche Erben e.V., Phönix 1894 e.V., Westendgärten e.V. sowie Fortschritt e.V. in unserer Anlage statt. Es gab mehrere Stände um Pflanzen, Saatgut und Werkzeuge zu tauschen oder zu verschenken. Zudem konnten Jungpflanzen der Biogärtnerei „Ernte mich“ oder Pflanzen der Baumschule Franke käuflich erworben werden. Außerdem bot das Café kaputt die Reparatur von defekten Gartengeräten an. Für die kleinen Besucher hatte das Gartenaktiv einen Platz zum Basteln von Samenbomben und zum Malen eingerichtet. An dieser Stelle vielen Dank an alle Mitwirkenden. Nur durch Eure Initiative konnte die Pflanzenbörse eine solch erfolgreiche Veranstaltung werden. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal.
  • Ein professioneller Heckenschnitt
  • Gartenfreund November 2023
  • Arbeitseinsatz am 02.09.2023
    Zum Arbeitseinsatz am 02.09.2023 wurde der alte Holzzaun hinter der Gaststätte & neben der Vereinswerkstatt (zum Garten 47) gegen einen Stabmattenzaun ausgetauscht. Alle waren fleißig und haben toll mit angepackt. So erhöht sich auch die Sicherheit an Gaststätte & Vereinshaus!
  • Kinder- und Sommerfest 2023
  • 75 Jahre KGV „Neu-Lindenau“ e.V.
    Vom 28. bis 30. Juni 2019 feierte unser Verein sein 75-jähriges Bestehen und gleichzeitig wurde zum Kinder- und Sommerfest herzlich eingeladen. Große Prominenz hatte sich am Freitagabend im Vereinslokal angesagt. So erschienen der Leipziger Bürgermeister und Beigeordnete für Umwelt, Ordnung und Sport, Heiko Rosenthal, und der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner, Robby Müller, sowie Werner Dosse, Obmann der Bezirksgruppe West. Sie sprachen dem Verein und unserem Vorsitzenden Bruno Wolber ihre Glückwünsche zum 75-jährigen Bestehen unseres Gartenvereins aus und überreichten Blumen und kleine Geschenke. Als Dankeschön für ihre Bereitschaft und Tätigkeit für den Verein waren auchdie Mitglieder des Vorstandes anwesend. Bei einem guten Essen wurde über Vergangenes und Zukünftiges geredet. Leider fanden nur wenige Mitglieder und Gäste am Sonnabend den Weg zu unserem Fest. Für die Kinder gab es wieder Karussell, Kinderschminken, Ballwerfen, Hüpfburg, Ponyreiten und die beliebte Kegelbahn. Bei Discomusik mit DJ Steffen Hellriegel von der POP ART DISCOTHEK konnten sich die Besucher erfreuen. Am Sonntag kamen zahlreiche Gartenfreunde und Gäste zum Blaskonzert mit den „Lustigen Heimatmusikanten“ aus Altranstädt. Sie spielten fleißig und sangen beliebte Weisen, was den Zuschauern sehr gut gefiel. So konnten wir einen schönen Abschluss unseres 75-jährigen Gartenvereins feiern.
  • 70 Jahre KGV Neu-Lindenau e.V.
    Gründungsvorsitzender Paul Hartmann: Die Herausbildung unserer Anlage begann bereits im Jahr 1931, als die Gartenfreunde Hartmann, König u. a. Verträge über Pacht- und Grabeland mit der Leipziger Westend-Baugesellschaft abschlossen. Zur besseren Interessenvertretung und der Gewährleistung sowie Einhaltung der erforderlichen Rechtsverhältnisse schlossen sich die Pächter zu einem eingetragenen Verein zusammen. Ein Briefkopfbogen aus dem Jahr 1944 dient als einziger Beweis dafür. Die Gartenanlage wuchs bis auf über 200 Gärten heute. Die Geschichte unseres Vereins ist nachzulesen in der Chronik „55 Jahre Gartenverein „Neu-Lindenau“ e.V. Am 28. und 29. Juni 2014 feiern wir die 70-jährige Gründung unseres Vereins im Rahmen des Kinder- und Sommerfestes. Auf dieser Postkarte aus dem Jahre 1929 ist im oberen Teil das Gelände unseres Vereins noch als Grabeland zu sehen. Am Hauptweg „auf dem Berg“ ist die erste Gaststätte erkennbar. Auf dem Bilde rechts oben verläuft die Eisenbahnlinie Leipzig-Gera.(Die Postkarte stellte uns Gartenfreund Lothar Skibinski zur Verfügung.)
  • 16. Wettbewerb „Leipziger Kleingartenanlage des Jahres“
    Am Sonntag, dem 15. Juni 2014, wurden im Kleingartenverein „Dr. Schreber“ die schönsten Kleingartenanlagen in Leipzig gekürt. Die Vereine „Waldluft“, „Dr. Karl Foerster“ und „Kultur“ konnten sich über die Ehrungen freuen. Die Entscheidung fiel äußerst knapp aus. Unser Verein „Neu-Lindenau“ wurde an 3. Stelle in der Kategorie bis 200 Gärten aber lobend erwähnt. Umwelt-Bürgermeister Heiko Rosenthal zeichnete traditionell die Vereine aus und überreichte die Teilnehmerurkunden. Im nächsten Jahr werden wir einen neuen Angriff auf den Titel des schönsten Gartenvereins der Stadt Leipzig wagen. Besonders freuen konnte sich unser Vereinsvorsitzender Bruno Wolber über eine Ehrenurkunde für hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit. Er erhielt eine Baumpflanzung in unserem Verein. Die Baumart darf er selbst wählen. Nun muss nur noch der rechte Platz dafür gefunden werden. Die Chronikkommission gratuliert herzlich zur besonderen Auszeichnung.H. und R. Henne, Chronikkommission
  • Sommerfest 2013
  • Gründung eines Frauenaktivs im Verein „Neu-Lindenau“
    Am 16. Juni 2013 wurde im Verein ein Frauenaktiv gegründet. Vorsitzende ist Heike Sonntag. Ute König, Helga Hartmann, Gisela Faber und Jaqueline Dietrich sind weitere Mitglieder. Das Aktiv kümmert sich vor allem um die Kinder der Vereinsmitglieder. So wurde im Jahr 2013 in unserer Gaststätte ein Osterbrunch mit Eltern und Kindern, die allerlei hübsche Dinge basteln konnten, durchgeführt. Ein Vorlesetag auf der Vereinswiese im Sommer kam gut an. Zum Erntedankfest im Oktober bastelten die Kinder mit Eicheln und Kastanien. Abends krönte ein Lampionumzug durch den Gartenverein das schöne Fest.
  • Sommerfest 2012